Unsere EinrichtungenWeltKinderLachen







Die Stiftung Seraphisches Liebeswerk Altötting (SLW) besteht seit 1889.
Sie betreibt an sieben Standorten
in Bayern Einrichtungen der Kinder-
und Jugendhilfe, Kindertagesstätten, sowie vier private, staatlich anerkannte Grund-, Haupt- und Mittelschulen, davon zwei Förderzentren für emotionale und soziale Entwicklung. [mehr…]


Anmeldung
05.07.2018


Das schöne Tirol
Mitarbeiterausflug zum Wilden Kaiser (Käser)


Der diesjährige Mitarbeiterausflug von St. Josef führte in die schöne Landschaft des „Wilden Kaiser’s“ im nahen Tirol. Gut organisiert und vorbereitet durch die Mitarbeitervertretung (MAV) ging es mit mehreren Fahrzeugen gemeinsam in Traustein los und wir fuhren über Grassau, Marquartstein und Kössen ins schöne Tirol.


Foto Foto
Die Geheimnisse der Käserei wurden optisch und kulinarisch genossen, Fotos: SJT

Erste Station des Tagesausflugs war die Schaukäserei „Wilder Käser“ bei Kirchdorf in Tirol. Der Eigentümer des herrlichen 500 Jahre alten Bauernhauses und der darin neu gegründeten Käserei erzählte uns Hintergründe und Geheimnisse über die einzigartige Heumilch aus der wunderschönen Umgebung und welche sowie wie viele Einzelschritte es benötigt, damit aus ihr z.B. ein „kleiner und großer Stinker“ werden kann. An Hand eines Informationsfilms, liebevoll und informativ gestalteten Schautafeln sowie Einblicke durch Glasscheiben in den Produktionsbereich konnte die Produktion nachempfunden werden. Im Anschluss gab es eine unwiderstehlich leckere Verkostung in der alten Bauernstube mit einer Käse- und Speckbrotzeit bei der wir uns selbst einen genüsslichen Eindruck der Region verschaffen konnten.


FotoFoto
Gut gestärkt ging es hoch zum „Wilden Kaiser“, Fotos: SJT

Gut gestärkt für das weitere Tagesprogramm ging es dann weiter auf die „Wochenbrunner Alm“ direkt am Wilden Kaiser auf ca. 1.080 Höhenmeter gelegen. Vom großen Parkplatz der Alm aus führen eine Vielzahl von Wanderwegen mit unterschiedlichen Anforderungen in das umliegende Alm- und Berggebiet. Hier war es jedem selbst überlassen, je nach persönlicher Lust und Kondition, sich auf einen der vielen Wege in Bewegung zu setzen zu einer kleinen Wanderrunde, z.B. entlang am Wildbach zur sogenannten „Anna Grotte“, oder zum „Ellmauer Steinkreis“, ein energetisch in sich geschlossenes Natur-Kraftfeld in Form eines riesigen Mandalas.

Steinig und Auf-und-Ab, mit wunderschönen Ausblicken, erreichten wieder alle unseren Ausgangspunkt, die herrliche Aussichtsterrasse der „Wochenbrunner Alm“. Die Alm verfügt über ein schönes Wild-Gehege, ein Spielgelände für Familien sowie einen Natur-Kneippbecken in dem man die müden Füße im kalten Bergwasser erfrischen kann.


FotoFoto
Nach einiger zünftigen Wanderung trafen sich alle zur Erfrischung bei der „Wochenbrunner Alm“, Fotos: SJT

Gemeinsam wurde der Ausflug in die Berge mit Naschereien zur Kaffeezeit, leckeren Alm-Brotzeiten und kühlen Getränken genossen, um ihn dann mit einem zufriedenen Blick auf den wilden Kaiser ausklingen zu lassen und die Heimreise anzutreten. Herzlichen Dank an die MAV für die gute Vorbereitung!

Bericht: Karl-Heinz Oberhuber, Hausleitung, St. Josef Traunstein






Spendenkonten
St. Josef Traunstein:


Sparkasse Traunstein
IBAN
DE58 7105 2050 0000 0178 71
BIC
BYLADEM1TST

Volksbank Raiffeisenbank
Obb. Südost eG
IBAN
DE88 7109 0000 0008 9196 40

BIC GENODEF1BGL







Das Haus St. Josef Traunstein ist seit kurzem bei Schulengel registriert. »weiterlesen