Unsere EinrichtungenWeltKinderLachen







Die Stiftung Seraphisches Liebeswerk Altötting (SLW) besteht seit 1889.
Sie betreibt an acht Standorten
in Bayern Einrichtungen der Kinder-
und Jugendhilfe, Kindertagesstätten, sowie fünf private, staatlich anerkannte Grund-, Haupt- und Mittelschulen, davon zwei Förderzentren für emotionale und soziale Entwicklung. [mehr…]


Anmeldung
12.07.2021


Hochbeet und Kräuterschnecke
„Gesund und munter“ im Kindergarten


Die Kindergartengruppe „Strolche“ hat das Kindergartenjahr 2020-2021 unter das Projektthema „Gesund und munter“ gestellt. Dazu haben sie sich unter anderem besonders mit Bewegung und Fitness, mit gesunder Ernährung, Kräuterkunde sowie der Kräuterheilkundigen und Klosterschwester Hildegard von Bingen beschäftigt.


Foto
Pflücksalate, Möhren & Co. gedeihen im neuen Hochbeet unter der guten Pflege der Kinder prächtig, Foto: SJT

Besonderen Spaß und Begeisterung haben und zeigen die Kinder bei der Gestaltung, Pflege und Versorgung des neuen Hochbeets, das Hausmeister Andreas Zollhauser im Frühjahr 2021 im Garten errichtet hat. Dies ist auch eine schöne Kombination zu der neuen „Kräuterschnecke“ am Spielgelände, gestiftet durch die Town & Country Stiftung.


Foto
Die „Kräuterschnecke“ wächst und gedeiht und liefert leckere Kräuter zum Aromatisieren für Getränke, Foto: SJT

Im Vorfeld haben sich die Erzieherinnen mit den Kindern mit der Zusammensetzung und dem Aufbau eines Hochbeets beschäftigt und natürlich nach Fertigstellung gemeinsam auch kräftig eingepflanzt, wie z.B. Pflücksalate, Zitronenmelisse, Kapuzinerkresse, Karotten, Petersilie, …). In weiteren Pflanzkästen wachsen zudem leckere Erdbeeren zum Naschen.

Da sich alle gemeinsam regelmäßig um das Hochbeet und den Garten kümmern, wurden zusammen mit den Kindern Gartenregeln erstellt, wie z.B. „wir sind vorsichtig mit dem Gartenwerkzeug“, „wir räumen nach der Arbeit wieder alles in unsere Gartenkiste“, u.v.a.



Foto
Verschiedene Gartenhelfer-Temas kümmern sich abwechselnd um das Hochbeet und die Kräuterschnecke, Foto: SJT

Es wurden auch vier Gartenhelfer-Teams gebildet (Team „Salat“, Team „Karotte“, Team „Petersilie“, und Team „Schnittlauch“), die sich abwechselnd täglich um das Hochbeet und den Garten kümmern. Alle Kinder sind mit Feuereifer dabei und helfen gerne mit. Einige Kinder haben auch bereits als Ergänzung Obst und Gemüse aus dem eigenen Garten von zu Hause mitgebracht.

Natürlich wurde auch mit den geernteten Sachen zusammen gekocht. Es wurde beispielsweise Kräuterquark mit selbstgebackenen Brot gemacht und Rühreier mit frischen Kräutern und Salat. Besonders gerne trinken die „Strolche-Kinder“ auch Wasser, das sie mit Zitronenmelisse und etwas Limette aromatisieren.

Auch die Eltern sind begeistert von dem Projektthema „Gesund und munter“ und haben viele positive Rückmeldung gegeben. Vielen Eltern sind zunehmend die Themen gesunde Ernährung, Ökologie, Bewegung und Fitness sehr wichtig und sie finden es toll, was die Kinder alles lernen und wie sie sich im Garten und im Hochbeet engagieren.

Bericht und Fotos: SJT







Spendenkonten
St. Josef Traunstein:


Sparkasse Traunstein
IBAN
DE58 7105 2050 0000 0178 71
BIC
BYLADEM1TST

Volksbank Raiffeisenbank
Obb. Südost eG
IBAN
DE88 7109 0000 0008 9196 40

BIC GENODEF1BGL