Unsere EinrichtungenWeltKinderLachen







Die Stiftung Seraphisches Liebeswerk Altötting (SLW) besteht seit 1889.
Sie betreibt an acht Standorten
in Bayern Einrichtungen der Kinder-
und Jugendhilfe, Kindertagesstätten, sowie fünf private, staatlich anerkannte Grund-, Haupt- und Mittelschulen, davon zwei Förderzentren für emotionale und soziale Entwicklung. [mehr…]


Anmeldung
20.07.2020


Krippenjahr in Siegsdorf ist vorbei
Bald heißt es Abschied nehmen


Das turbulente diesjährige Krippenjahr neigt sich langsam dem Ende zu. Aber noch ist es nicht ganz vorbei, es gab und gibt noch viel zu entdecken, wie Monique Lauber, Bereichsleiterin der Kinderkrippe St. Josef – Außenstelle Siegsdorf, berichtet:

„Unser großer Kirschbaum im Garten trug dieses Jahr viele Früchte. Das haben wir uns gleich zu Nutzen gemacht und uns „die Kirsche“ mal genauer angesehen. Wie sieht eine Kirsche aus, wie schmeckt sie und was ist da in der Mitte drin? Die Kinder haben miterlebt, was man alles aus einer Kirsche machen kann. Es gab leckeren selbstgemachten Kirschkuchen, aus den garteneigenen Kirschen. Außerdem haben wir Marmelade gekocht und diese anschließend auf Marmeladenbroten gegessen. Die Kerne der Kirschen haben wir auch gleich aufgehoben. Diese haben wir in der Sonne getrocknet und nutzen diese nun in der spielzeugfreien Zeit, welche uns bis zum Ende des Krippenjahres begleitet.



Foto
Die Kinder freuen sich, dass sie endlich wieder zusammenspielen können. Foto: SJT

Gemeinsam mit den Kindern wurde das Spielzeug aus den Gruppenraum getragen und mit Alltagsmaterialien, wie Joghurtbecher, Klopapierrollen, Kartons, Korken und Wäscheklammern wieder aufgefüllt. Die Kirschkerne haben wir in Flaschen gefüllt und nutzen diese nun als Rasseln. Natürlich gehen wir auch ganz viel raus und dort gibt es immer was zu tun. Wir sind auch froh, dass wir wieder spazieren gehen können und auch mal etwas Anderes sehen, als den Gruppenraum und den Krippengarten.

Leider können wir dieses Jahr keinen Abschlussausflug machen und auch das Sommerfest kann nicht stattfinden. Aber wie in jedem Jahr müssen unsere Großen auch in diesem richtig verabschiedet werden. Deshalb haben wir eine kleine interne Abschiedsfeier am 24. Juli geplant. Wir werden die zukünftigen Kindergartenkinder im gemeinsamen Morgenkreis mit Tanz und Gesang „Auf Wiedersehen“ heißen. Danach gibt es eine besondere Brotzeit von der Kinderkrippe gemeinsam für alle Kinder. Damit wird auch dieser Tag ein ganz besonderer.

Der letzte Krippentag wird am 07. August sein. Bevor wir in die drei wöchigen Sommerferien gehen und beginnen dann wieder am 01. September mit den nun „alten Hasen“, bevor die neuen Kinder kommen. Wir möchten uns noch einmal bei allen Eltern bedanken, für das große Verständnis in der schwierigen letzten Hälfte des Krippenjahres und auch für die tolle Zusammenarbeit. Außerdem bedanken wir uns bei dem diesjährigen Elternbeirat, mit dem wir sehr gut im Kontakt standen und die den Austausch mit den Eltern wirklich gut unterstützt haben.

Vielen Dank und eine schöne Sommerzeit wünscht das Krippenteam!“



















Spendenkonten
St. Josef Traunstein:


Sparkasse Traunstein
IBAN
DE58 7105 2050 0000 0178 71
BIC
BYLADEM1TST

Volksbank Raiffeisenbank
Obb. Südost eG
IBAN
DE88 7109 0000 0008 9196 40

BIC GENODEF1BGL







Das Haus St. Josef Traunstein ist seit kurzem bei Schulengel registriert. »weiterlesen