Unsere EinrichtungenWeltKinderLachen







Die Stiftung Seraphisches Liebeswerk Altötting (SLW) besteht seit 1889.
Sie betreibt an sieben Standorten
in Bayern Einrichtungen der Kinder-
und Jugendhilfe, Kindertagesstätten, sowie vier private, staatlich anerkannte Grund-, Haupt- und Mittelschulen, davon zwei Förderzentren für emotionale und soziale Entwicklung. [mehr…]


Anmeldung
21.03.2019


St. Josef in Traunstein feiert seinen Patronaten
Eröffnung der Bilderausstellung über die 125-jährige Geschichte des Hauses


Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „125 Jahre St. Josef in Traunstein“ gestalteten die Mitarbeiter des Hauses einen Gottesdienst am Patronatstag des Hl. St. Josef. Im Anschluss eröffnete der Einrichtungsleiter Karl-Heinz Oberhuber eine Fotoausstellung, die die bewegte Geschichte der Einrichtung sehr eindrücklich vor Augen führt. Weitere Veranstaltungen, wie das am 4. Mai geplante Maifest oder der große Festabend am 23. November, stehen außerdem ganz im Zeichen des Jubiläumsjahres.


Foto
Eröffnung der Fotoausstellung zur 125-jährigen Geschichte von St Josef in Traunstein, Foto: Hubert Hobmaier

„Jeder möge einen Hl. St. Josef in sich tragen, der einen in stürmischen Zeiten sicher begleitet“, so formulierte es Pfarrer Helmut Bauer in seiner Predigt. Gerade in der Kindererziehung und Begleitung von Jugendlichen brauche man Vorbilder, die treu ihre Pflicht erfüllen und von Freude getragen sind. So spannte Bauer den Bogen in die heutige Aufgabenvielfalt der Einrichtung. Evi Wimschmid begleitete den Gottesdienst an der Harfe. Der „Mitarbeiterchor“ rund um den Organisten Manfred Müller sorgte zudem für stimmungsvolle Momente.


Foto
Der Gottesdienst war gut besucht. Pfarrer Helmut Bauer stellte seine Predigt unter das Wirken des Hl. Josef. Foto: Hubert Hobmaier

In seiner 125-jährigen Geschichte habe das Haus viel erlebt. Karl-Heinz Oberhuber freute sich deshalb besonders, dass es gelungen sei, zahlreiche eindrucksvolle und bewegende Aufnahmen zusammenzutragen. Allesamt spiegeln sie, seinen Worten zur Folge, das Leben und Wirken in der Einrichtung wieder. Die großformatigen Schwarzweißaufnahmen ermöglichen dem Betrachter interessante Einblicke in die Kinderwelt längst vergangener Tage. Zahlreiche Besucher folgten der Einladung und bestaunten bereits am Eröffnungsabend die Bilder. Für interessierte Besucher ist die Ausstellung noch das gesamte Jahr über in den Räumen von „St. Josef Traunstein“ zu betrachten.


FotoFoto
Karl Heinz Oberhuber informierte interessierte Besucher und erklärte die Geschichte zu den historischen Bildern. Fotos: Hubert Hobmaier

Text und Bilder: Hubert Hobmaier


Foto
Foto
Foto
Foto
Foto
Foto
Foto
Foto
Foto




Spendenkonten
St. Josef Traunstein:


Sparkasse Traunstein
IBAN
DE58 7105 2050 0000 0178 71
BIC
BYLADEM1TST

Volksbank Raiffeisenbank
Obb. Südost eG
IBAN
DE88 7109 0000 0008 9196 40

BIC GENODEF1BGL







Das Haus St. Josef Traunstein ist seit kurzem bei Schulengel registriert. »weiterlesen