Unsere EinrichtungenWeltKinderLachen







Die Stiftung Seraphisches Liebeswerk Altötting (SLW) besteht seit 1889.
Sie betreibt an sieben Standorten
in Bayern Einrichtungen der Kinder-
und Jugendhilfe, Kindertagesstätten, sowie vier private, staatlich anerkannte Grund-, Haupt- und Mittelschulen, davon zwei Förderzentren für emotionale und soziale Entwicklung. [mehr…]


Anmeldung
18.08.2017


Erzieherin und Hausmeister gehen nach verdienten Arbeitsjahren
Verabschiedung in den Ruhestand 


Im Rahmen einer kleinen Mitarbeiterfeier wurden zwei Mitarbeiter der Einrichtung in den bevorstehenden Ruhestand verabschiedet. Auf Initiative der neuen Mitarbeitervertretung in St. Josef Traunstein fand als Abschluss und zum Ende des Krippen- und Kindergartenjahres ein sogenanntes Mitarbeiter-Café statt. Mit kulinarischen Köstlichkeiten der Mitarbeiter/innen sollte das gemeinsame Arbeitsjahr ausklingen.


Foto
Hausleiter Karl-Heinz Oberhuber (li.) und MAV-Vorsitzende Gwendolyn Behrend (re.) verabschieden Georgine Hafenmayer und Eugen Kuckuck in den verdienten Ruhestand,
Foto: MAV SJT


In diesem Rahmen wurden auch Erzieherin Georgine Hafenmayer sowie Hausmeister Eugen Kuckuck in den bevorstehenden Ruhestand verabschiedet.
Frau Hafenmayer war im Lauf ihrer sechs Dienstjahre in St. Josef in verschiedenen Bereichen der Einrichtung tätig, zuletzt in der Heilpädagogischen Tagesstätte (HPT). Hausmeister Eugen Kuckuck war seit 18 Jahren für den reibungslosen technischen Ablauf in der Einrichtung zuständig und bei allen technischen und baulichen Fragen eine wichtige Ansprechperson.

Mit einem kurzen Rückblick auf die vergangenen Dienstjahre und Ereignisse in dieser Zeit würdigte Hausleiter Karl-Heinz Oberhuber beide Mitarbeiter und wünschte für die Zukunft vor allem Gesundheit und genügend Zeit für die schönen Dinge. Frau Hafenmayer wird sich auch trotz Ruhestand noch weiterhin in der HPT engagieren und stundenweise mitarbeiten. Herr Kuckuck wird sich im Ruhestand um seine Familie, sein Haus und seinen Garten kümmern, wofür er auch vom Kindergarten zum Abschied und als Dankeschön einen Apfel- und einen Birnenbaum geschenkt bekam.

Bericht: Karl-Heinz Oberhuber, Hausleitung, St. Josef-Traunstein
Foto: MAV St. Josef



















Spendenkonten
St. Josef Traunstein:


Sparkasse Traunstein
IBAN
DE58 7105 2050 0000 0178 71
BIC
BYLADEM1TST

Volksbank Raiffeisenbank
Obb. Südost eG
IBAN
DE88 7109 0000 0008 9196 40

BIC GENODEF1BGL







Das Haus St. Josef Traunstein ist seit kurzem bei Schulengel registriert. »weiterlesen